Unsere Schule …

gls-unsere-schule-001

… liegt im Bochumer Süd-Westen im Stadtteil Bochum-Linden. Sie ist zweizügig und wird derzeit von ca. 200 Kindern in 8 Regelklassen besucht. Die Klassenstärke beträgt durchschnittlich ca. 26 Kinder. Stundenweise gibt es Unterricht für Seiteneinsteiger. Die Kinder kommen aus Syrien und Albanien. Zum kommenden Schuljahr 2019/20 werden es wieder ca. 200 Kinder in 8 Klassen sein.

gls-unsere-schule-002

Wir verfügen über ein weitläufiges Gelände mit guten Spielgeräten …

… einem grünen Klassenzimmer …

… und sanierten Toiletten.

 

Wir haben ein Lehrschwimmbecken …

… und eine Turnhalle sowie ein separates Gebäude für die Betreuung.

Seit Jahren ist die GGS-Linden GU-Schule. Das bedeutet, Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf werden gemeinsam unterrichtet. Um jedem Kind individuell gerecht zu werden, besteht auch die Möglichkeit sonderpädagogischen Förderbedarfs in extra dafür vorgesehenen Räumlichkeiten:

  SAM_8271

SAM_8270

Schulfeste und Projekttage werden zusammen mit den Eltern gestaltet. Die Mitarbeit der Eltern ist auch bei der Durchführung der Buchausleihe in unserer Schulbücherei unerlässlich, sowie bei vielen anderen schulischen Veranstaltungen.

 

Ein weiterer unverzichtbarer Faktor unseres Schullebens ist der Förderverein. So hat er in den letzten Jahren einige wichtige Anschaffungen veranlasst.

Auch das von den Kindern bei den Sponsorenläufen mit großem Engagement erlaufene Geld wurde vom Verein immer sinnvoll angelegt. Die angeschafften Spielgeräte, wie z.B. die Vogelnestschaukel und das Klettergerüst …

gls-unsere-schule-002

… erfreuen sich bei den Kindern großer Beliebtheit. Im letzten Jahr konnten durch einen Sponsorenlauf und weitere Gelder des Fördervereins 3 kleine Spielgeräte auf dem vorderen Schulhof gekauft und installiert werden. In diesem Jahr gab es „heiße Füße für coole Musik“ in unseren Klassenräumen: Es können nun CD Spieler für alle Klassen angeschafft werden.

Auch unser Schreibwettbewerb „Donnerkiel“ geht auf die Initiative des Fördervereins zurück und gehört inzwischen schon zur Schultradition. Alle Kinder der Schule schreiben und malen zu einem für diesen Zweck erstelltes Bild. Außerschulische Juroren nehmen die Bewertung der Texte vor. Die Bilder der Kinder werden in der Pausenhalle ausgestellt.

Die Preisverleihung wird im Rahmen eines kleinen Festes vorgenommen.

Vor vier Jahren haben wir uns dem Projekt „Klasse 2000“ angeschlossen, das inzwischen großen Anklang bei Kindern und Lehrerinnen findet und zuverlässig fortgeführt wird.

logo_klasse_2000

Darüber hinaus schenken wir der Gesundheitserziehung insgesamt viel Beachtung:

Im Sachunterricht nimmt das Thema „gesunde Ernährung“ einen breiten Raum ein.

Ergänzend gibt es im Unterricht viele Bewegungs- und Entspannungsphasen.

Unterrichtseinheiten zu Gesundheit und Körperbewusstheit sind uns ebenfalls ein Anliegen. Wir bieten für die Erstkässler die AOK Rückenschule Felix Fit mit je 10 Übungseinheiten an. Für die Kinder der Klassen 3 und 4 bieten wir Yoga an.

Unser wichtigster Schwerpunkt ist selbstverständlich das schulische Lernen im traditionellen Sinne! Die Vermittlung der „Kulturtechniken“ Schreiben, Rechnen, Lesen und die Anleitung zu einem selbstbewussten Umgang damit halten wir für unerlässlich.

Somit steht die individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes eindeutig und ganz entschieden im Vordergrund. Für die Persönlichkeitsentwicklung geht es hier eben nicht um „Techniken“, sondern auch und vor allem um Mittel des Selbstausdrucks und der Selbstentfaltung. Deshalb liegt uns das „Fordern“ und „Fördern“ besonders am Herzen.

Aktuell arbeiten wir daran, unser Schulprogramm um das Lernen über Europa und den europäischen Gedanken zu erweitern.

gls-unsere-schule-europaflagge

Stimmen unserer Schülerinnen und Schüler

„Die Grundschule Linden ist für mich besonders, weil es hier nette Mitschüler und Lehrerinnen gibt. Die Computer sind auch toll.“ (Jonas S., 4b)

„Die Grundschule Linden ist für mich besonders, weil es eine sehr schöne Schule ist.“ (Theo H., 4b)

„Ich finde die Grundschule Linden gut, weil es einen Englischraum gibt.“ (Erik S., 4b)

„Ich gehe gerne hier zur Schule, weil es hier viele Lehrer gibt. Und weil der Weg von mir zu Hause zur Grundschule sehr nah ist.“ (Amanda W., 4b)

„Ich finde die Grundschule Linden gut, weil der Schulhof toll ist und man in der Pause schön spielen kann. Die Lehrerinnen sind nett.“ (Carla F., 4b)

„Ich gehe gerne hier in die Schule, weil es toll ist. Ich finde, dass die Lehrerinnen uns viel beibringen.“ (Sedef Y., 4b)

„Ich gehe gerne hier zur Schule, weil die Pausenhöfe cool sind.“ (Theresa H., 4b)