Europa in der GGS Linden

Immer mehr Kinder haben einen (europäischen) Migrationshintergrund und bringen ihre kulturellen und ethnischen Besonderheiten sowie ihre Muttersprache in das Schulleben ein.

Das interessiert und fasziniert ihre MitschülerInnen.

Wir leben mitten in Europa, sind ein alteuropäischer Staat. Wir sind inzwischen wirtschaftlich und politisch mit unseren europäischen Nachbarstaaten verbunden.

Kinder kennen andere europäische Länder als Urlaubsländer, kennen Waren und Lebensmittel aus dem europäischen Ausland, übernehmen immer mehr Anglizismen in ihre Sprache und haben Freunde mit Migrationshintergrund.

In einer immer mehr zusammen wachsenden globalen Gesellschaft entstehen neue Lebens- und Erfahrungsräume auch für (Schul)Kinder. Je mehr wir aufeinander zugehen und uns kennen lernen, desto mehr können wir voneinander lernen und gemeinsam tun gemäß dem Motto der Europäischen Union:

In Vielfalt geeint.

Hier finden Sie mehr zum Thema Europa in unserer Schule.

Einbindung in das Schulprogramm 2018/19

  • Jährliche Projektwoche Anfang Mai zu den Europatagen, folgende Schwerpunkt wechseln sich ab:

Spiel und Sport in Europa:
Sjoelbak, Boule, Tossing the caber, Crocket, (Mini)Golf, Dart, Padel, Spielen wie die Römer, Ballspiele, Zielwürfe, Tischtennis u.a.

Der Euro- was ist drauf auf unserem Geld:
Prägungen auf den Münzen aller EU-Länder;  europäische Stilepochen, die durch symbolische Bauwerke auf den Geldscheinen zu finden sind.

Europäische Weihnacht in der GGS Linden mit Weihnachtsgottesdienst
Weihnachtsbräuche und Traditionen in anderen europäischen Ländern, Abschluss mit einem Weihnachtsmarkt in der Schule.

Kunst und Musik in Europa
Werke populärerer europäischer Künstler und (Pop)Musiker

Jedes zweite Jahr feiern wir Karneval wie in Venedig

  • Europa in unseren Schulbüchern/Arbeitsplänen
  • Nachrichten zu Europa in den Tageszeitungen
  • „Europareise“ alle ca. zwei Monate oder andere Vorhaben
  • Europa zu Tisch: In der OGS wird wöchentlich eine Mahlzeit auf ihren europäischen Ursprung zurückgeführt und dazu erklärt
  • Gestaltung des Schulgebäudes: Wandkarten, Poster und ein Wandgemälde zum Schauen, Lesen und Entdecken im Schulflur
  • „Europa-Ecken“ in den Klassenräumen (magnetische Wandkarte, Bücher, Puzzles u.a.)
  • Feste und Feiern in Europa, z. B.: Weihnachten in Europa, Jahrestage, Karneval, Olympia und Olympiade, Fußball-Europameisterschaft
  • Im Sachunterricht: Das Leben der Römer, Europa geographisch, Grundzüge der EU-Politik (Wahl Parlament, Entscheidungen) …
  • Nachbarländer Deutschlands, Urlaubsländer, Herkunftsländer
  • In den Arbeitsplänen für Musik, Kunst und Deutsch (Lektüre) berücksichtigt
  • Führen einer Europamappe als Sammlung, Dokumentation und Portfolio
  • Latein- oder Französisch-AG, Europa-AG in der OGS (bei guter Stundenauslastung)

Internationale Partnerschaften

  • In Klasse 3 und 4 findet ein Briefwechsel mit der Pheasey Park Farm School in Birmingham statt.

angestrebt wird:

  • Je nach Migrationshintergrund der Eltern einer Klasse kann ein klassenspezifischer, zusätzlicher Kontakt zu einer Schule hergestellt werden

Teilnahme an Wettbewerben der Europäischen Union

  • 2016/17: Begegnung mit Osteuropa: Die Donau – ein sagenhafter Fluss
  • 2017/18: Begegnung mit Osteuropa: Backe, backe Kuchen

Fortbildung des Kollegiums

  • Fortbildung am 29.01.2014, Frau Laroussi, Siegfried-Drupp-Europa-Grundschule Dortmund
  • Weitere Fortbildungen sind angedacht

Sponsoring durch die Volksbank Sprockhövel 2014

gls-europaschule-weg-001

Durch das Engagement unserer Mitglieder des Fördervereins ist es gelungen, mit einem Betrag von 3.142 € im Rahmen des von der Volksbank Sprockhövel eG jährlich ausgeschriebenen Vertreterprojektes für eine umfangreichere Ausstattung zum Thema Europa gesponsort zu werden.

Wir haben für jeden Klassenraum (insgesamt 6) magnetische Europa-Landkarten, die interaktiv von den Kindern genutzt werden können, sowie zwei große Wandkarten für den Schulflur angeschafft. Ferner haben und werden wir weitere Bildbände, Arbeitshefte und Atlanten für unsere Schülerinnen und Schüler kaufen.

gls-europaschule-weg-002

Am 11.12.2014 waren als Vertreter der Volksbank Sprockhövel Herr Stephan Pack, Filialleiter der Volksbank Bochum Linden, Frau Ulrike Renner, gewählte Mitgliedervertreterin aus Bochum Linden, und Herr Thomas Alexander, Leiter des Marketing der Volksbank Sprockhövel, in unserer Schule, um die gesponsorten Medien offiziell zu übergeben.

Kinder aus allen Klassen waren bei diesem Termin dabei und haben die Medien freudestrahlend entgegengenommen.

Wir danken den Mitgliedern des Fördervereins für ihr Engagement und der Volksbank Sprockhövel eG für die Ausstattung zum Thema Europa in unserer Schule.

gls-europaschule-weg-003

Die Europa-Ecke der Klasse 3b