G r u n d s c h u l e  L i n d e n

Offene Ganztagsschule / Gemeinsamer Unterricht

Donnerbecke 3 – 44879 Bochum – Tel.: 0234/9422090

Email: 128557@schule.nrw.de

Homepage: www.grundschulelinden.de

_____________________________________________________________________________________

05. Mai 2020

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am 7. und 8. 5. startet der Schulunterricht für die Viertklässler endlich wieder und wir alle freuen uns auf „unsere“ Kinder !!

Aber:

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur gesund zum Präsenzunterricht, besonders ohne Erkältungssymptome.
An Bochumer Grundschulen besteht keine Maskenpflicht!
Es steht Ihnen frei, für Ihr Kind zu entscheiden, ob es auf den Wegen eine Maske tragen soll.
Während des Unterrichts soll aber keine Maske getragen werden.

Um einen sicheren Schultag zu gewährleisten, bitte ich um die Beachtung und Befolgung der mit dem Kollegium vereinbarten Schritte zum Infektionsschutz (9 Punkte):

  1. Die Kinder kommen bitte pünktlich, d.h. nicht zu früh!
    Sollten Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen, lassen Sie es bitte an der Straße aussteigen und alleine zum Schulhof gehen. Den Schulbeginn und den Klassenraum entnehmen Sie bitte der Anlage Präsenzzeiten. Die Kinder der bisherigen Notbetreuung kommen ab 7 Uhr in den Englischraum.Versammeln Sie sich nicht vor oder auf dem Schulgelände.
  1. Betreten des Schulgebäudes
    Nur die 1. Eingangstür links (unter dem Schulschild) ist zur Zeit der Eingang.Die Tür an der Pausenhalle vor den Toiletten wollen wir zukünftig nur als Ausgang nutzen. So laufen alle im Uhrzeigersinn durch das Schulgebäude und man begegnet sich nicht.
  1. Desinfektion der Hände
    Beim Betreten des Schulgebäudes (Abstand halten!) desinfizieren sich die Kinder bitte ihre Hände mit dem bereitstehenden Mittel TEGO 2020 F. Die Kinder warten, bis sie an der Reihe sind und halten bis dahin Abstand.
  1. Betreten des zugewiesenen Klassenraums
    Nun geht Ihr Kind bitte unverzüglich in den zugewiesenen Klassenraum.
    (Siehe Präsenzunterricht)

Bei diesen 4 Schritten helfen Frau Baur, unser HM Hr. Krekeler und ich den Kindern. Und am 2. Tag ist es dann schon selbstverständlich ….

  1. Im Klassenraum
    Die Lehrkräfte nehmen die Kinder in Empfang und besprechen, welchen Platz Ihr Kind in den nächsten Schultagen einnehmen will/wird.
    Im Unterricht werden die Kinder zu den weiteren Infektionsschutzmaßnahmen informiert und haben Gelegenheit, Fragen zu stellen.
  2. Unterrichtsfächer
    Bitte alle Unterlagen für die Fächer Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Englisch mitbringen, ebenso Schere, Kleber, Etui ….
  3. Unterricht und Frühstückspause/
    OGS nur mit vorheriger Anmeldung
    Wir werden zunächst keine Pausen auf dem Schulhof machen, da wir hier das Einhalten der Abstandsregeln kaum durchsetzen und beaufsichtigen können.
    Das Spielen auf dem Schulhof würde auch den ohnehin schon verkürzten Unterricht stören. Frühstücks- und andere Pausen und Toilettengänge werden jeweils in der Lerngruppe vereinbart.
    Die zugewiesene Unterrichtszeit bleibt konstant, so dass Sie berufliche Verpflichtungen darauf abstimmen können.Die Kinder haben an Präsenztagen Anspruch auf ihre reguläre Betreuung durch die OGS. Da wir diesen Personaleinsatz jedoch planen müssen, ist es erforderlich, dass Sie uns rechtzeitig mitteilen, ob Sie diese in Anspruch nehmen.
  4. Toilettenbenutzung
    Eine Reinigungskraft wird anwesend sein und Zwischenreinigungen vornehmen. Auf dem Weg zur und in der Toilette halten die Kinder bitte Abstand voneinander.
  5. Unterrichtsende und Verlassen des Schulgeländes
    Nach dem Unterricht veranlassen wir, dass die Kinder sich die Hände waschen und nacheinander mit Abstand das Schulgebäude und das Gelände verlassen. Handdesinfektion ist dann nicht mehr nötig.
    Die Kinder sind angewiesen, nicht aufeinander zu warten oder zu trödeln …..
    Sie gehen bitte unverzüglich nach Hause oder zu ihrem Abholort/Auto, wenn dieses vereinbart wurde.
    Auch Sie warten bitte keinesfalls in Gruppen vor der Schule auf Ihr Kind.

Ich hoffe, alles bedacht zu haben. Anderenfalls bin ich für weitere Hinweise dankbar.

 

Mit freundlichem Gruß

J. Bormann, R.